Kakteenfreunde Muggensturm > Pflanzenporträt > Lobivia jajoiana
Neuigkeiten

2017-09-12 17:30

2. Halbjahresprogramm 2017 online

Das Programm für das 2. Halbjahresprogramm 2017 ist online. Sie können dieses als pdf-Dokument downloaden.

Weiterlesen …

Lobivia jajoiana Backeberg (BfK 1934/6)

Beschreibung:
 
Körper einzeln, kugelig in Kultur auch zylindrisch verlängert, mit einer Pfahlwurzel. Rippen etwa 12 und mehr, in beilförmige Höcker aufgelöst. Randdornen 9-11, bis 2cm lang, dünn, Mitteldornen 1-3 bis 3cm lang, mitunter aber auch länger, fühlerartig, etwas hakig gebogen. Blüte 65 mm lang und breit, glockenförmig, duftend, tomatenrot, Blütenschlund und Hymen schwarz-violett. Staubfäden dunkelviolett.
 
Kultur:
 
Sonnig und luftig. Eine Frühbeetunterbringung in der wärmeren Jahreszeit, ist dem Gewächshaus vorzuziehen. Im Frühjahr und Hochsommer etwas Schutz vor Prallsonne. In dieser Zeit ausreichende Feuchtigkeit. Die Art wächst gut in einem leicht sauren durchlässigen Humussubstrat.
 
Vorkommen:
 
Gebirgszüge in Nordargentinien (Quebrada de Humahuacana).
 
Besonderheiten:
 
1947 beschrieb Krainz eine Lobivia vatteri mit weißer Blüte. Vatter verbrachte des öfterern seinen Urlaub in der Quebrada de Humahuacana. Eines Tages sammelte er einen Karton voll Pflanzen und schickte diesen nach Buenos Aires. Die Reise dauerte drei Wochen und dort angekommen, blühten zwei Pflanzen weiß! Walter Rausch schreibt in "Lobivia 85". "Ich war einige male zur Blühtezeit an Vatters Fundort, sah Hunderte von Blühten, aber keine weiße..." Eine weiße Lobivia jajoiana zu erzeugen, ist schon lange das Anliegen von Lobivienexperten. Ein Mitglied unseres Kakteenvereins befasst sich seit langen Jahren mit Lobivien. Er berichtet: "Wird sie sich je zeigen, die weiße Blüte mit schwarzem Schlund, an deren Entwicklung sich schon viele Liebhaber und Hybridenzüchter versucht haben?" Hier zeigen wir Einblicke in seine Ergebnisse, des seit über 20 Jahren andauernden Versuchs, über Zucht und Selektion eine Pflanze mit weiß-schwarzer Blüte herzustellen.
 
Jajo1 Jajo2 Jajo3 Jajo4 Jajo5 Jajo6 Jajo7 Jajo8 Jajo typ