Kakteenfreunde Muggensturm > Pflanzenporträt > Mammillaria haudeana
Neuigkeiten

2017-09-12 17:30

2. Halbjahresprogramm 2017 online

Das Programm für das 2. Halbjahresprogramm 2017 ist online. Sie können dieses als pdf-Dokument downloaden.

Weiterlesen …

Mammillaria saboae var. haudeana (LAU & WAGNER) D. R. HUNT

Synonyme: Mammillaria haudeana Lau & Wagner; Mammillaria Lau 777

Beschreibung:
 
Körper laut Beschreibung bis 4 cm hoch und 2 cm breit, frischgrün, gruppenbildend. In Wiklichkeit werden die kleinen Körperchen bei guten Kulturbedingungen nur ca. 1,5 cm hoch und dick. Die Blüten sind um so erstaunlicher. Sie sind im Vergleich zu den kleinen Körper geradezu riesig und werden im geöffneten Zustand bis 4 cm breit und lang. Ihre Farbe ist ein kräftiges karmin-rosa. Die Pflanzen werden oft gepfropft kultiviert, was aber durchaus nicht notwendig ist. Sie verlieren durch die immerzu vegetative Art der Vermehrung ihre Blühfreudigkeit und den gedrungenen Wuchs. In einem mit Mineral (Lava und Bims) durchsetzten humosen Substrat wachsen sie auch auf eigenen Wurzeln leicht und werden bald zu großen Gruppen.
 
Kultur:
 
In Kultur verlangt Mammillaria saboae var. haudeana viel Sonne bei gleichzeitig hoher Luftzirkulation und in den Sommermonaten relativ hohe Wassergaben. Weitere Voraussetzungen zur erfolgreichen Pflege sind eine kühle, trockene Überwinterung und vor allem im Frühjahr viel frische Luft, damit die neugebildeten Knospen nicht eintrocknen. Am besten gedeiht die Art, wenn sie in flachen Schalen kultiviert wird.
 
Vorkommen:
 
Lau sammelte1975 unter der Feldnummer L777 die Art in der unmittelbaren Nähe der nordmexikanischen Siedlung Yecora im Bundesstaat Sonora. Die Ortschaft liegt in einer ebenen Talsenke, in 1600m Mehreshöhe, umgeben von schützenden Bergen. Mammillaria saboae var. haudeana wächst dort auf nahezu ebenen flachen Felsen, in kleinen Vertiefungen der Lavaflächen, in denen sich eine dünne, sandige Humusschicht gebildet hat. Die Lichtintensität, durch eine unmittelbare Begleitvegetation kaum gemildert, ist sehr hoch. Niederschläge gibt es oft sehr ergiebig, hauptsächlich in der kurzen sommerlichen Regenzeit, den Monaten Juni bis September. In der übrigen Zeit kann es aber auch einmal regnen. Im Winter auch durchaus einmal schneien. Der Schnee hält dann aber nicht allzu lange an. Auch sind zu dieser Jahreszeit Minusgrade keine Seltenheit.
 
Haudeana1 Haudeana2 Haudeana3 Haudeana stand1 Haudeana stand2